Qualitätspolitik


Als familiengeführtes Unternehmen sind traditionelle Werte wie Zuverlässigkeit, Fairness, Verantwortung fest Bestandteil der Unternehmensrichtlinien. Um diese Verpflichtungen, den Ruf und Erfolg der Nonnenmacher GmbH zu wahren und zu stärken, definiert die Geschäftsleitung die Unternehmenspolitik. Im Mittelpunkt steht der Erfolg unserer Kunden und unserer Mitarbeiter. Der Qualitätsbegriff wird bei der Nonnenmacher GmbH im Sinne einer ganzheitlichen Interpretation betrachtet.


Dies beginnt mit dem Umgang sowohl zwischen den Betriebsangehörigen als auch im Umgang mit dem Kunden. Höflichkeit und gegenseitige Rücksichtnahme sehen wir als oberstes Gebot. Ein wichtiges Ziel der Qualitätspolitik ist die Sicherstellung der Kundenanforderungen. Unsere Kunden sind unsere Partner. Sie entscheiden über den Erfolg und das Weiterbestehen unseres Unternehmens. Wir wollen die Wünsche und künftigen Aufgabenstellungen unserer Kunden frühzeitig erkennen und zuverlässig lösen.


Die Qualifikation, Information und Motivation aller Mitarbeiter ist grundlegende Voraussetzung für unseren Unternehmenserfolg. Deshalb ist es ein Anliegen, die Mitarbeiter zu informieren und durch Schulungen in dem notwendigen Wissen und den Fähigkeiten zu unterstützen. Uns ist es wichtig, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sorgsam arbeitet, ihre bzw. seine Aufgabe richtig verstanden hat und entsprechend umsetzt. Deshalb legen wir Wert auf regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen. Die Kompetenzen jedes einzelnen Mitarbeiters bilden in der Gesamtheit das Wissen des Unternehmens und werden bestmöglich gefördert und erhalten.


Über die Kunden und die Mitarbeiter hinaus werden die verschiedenen Anspruchsgruppen ebenso wie der Kontext, in dem das Unternehmen agiert, berücksichtigt. Wir befassen uns mit allen relevanten Themen, die sowohl von außen auf als auch im Unternehmen selbst wirken. Wir wollen für unsere Kunden und auch für uns klare Wettbewerbsvorteile schaffen. Wir sehen in Veränderungen des Marktes eine Chance für mehr Wachstum, um unsere Ressourcen und Fähigkeiten in den Dienst der Entwicklung und Bereitstellung innovativer Produkte, Services und Lösungen zu stellen, die den neu entstehenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. Außerdem wollen wir in neue Bereiche vorstoßen, die auf unsere Technologien und Kompetenzen aufbauen und die Interessen unserer Kunden und andere interessierte Parteien berücksichtigen.


Unser Ziel ist es ausreichend Gewinn zu erwirtschaften um das weitere Wachstum unseres Unternehmens zu finanzieren und um Ressourcen bereitzustellen die wir zum Erreichen unserer (Unternehmensziele) Qualitätsziele und weiteren Aufgaben benötigen. Hierzu gehört ein effizientes Ressourcenmanagement. Wir sehen einen schonenden Umgang mit allen Ressourcen als wichtigen Teil unserer Qualitätspolitik. Ein weiterer wichtiger Punkt der Qualitätspolitik ist das kontinuierliche Verbessern unserer betrieblichen Prozessabläufe und damit verbunden das ständige Verbessern unserer Produkte. Wir sehen es als Aufgabe und Herausforderung an, Bestehendes in Frage zu stellen und durch kontinuierliche Verbesserung zukunftsweisende Lösungen unserer Aufgaben zu erarbeiten. Probleme und erkannte Fehler sind für uns Chancen zur Innovation und zur Verbesserung. Jeder Mitarbeiter hat die Pflicht und das Recht, zur Fehlererkennung und zu deren Beseitigung beizutragen und einwandfreie Qualität zu erzeugen sowie Umweltauswirkungen zu vermeiden bzw. zu vermindern. Vorrangige Bedeutung hat die Fehlerverhütung gegenüber der Fehlerentdeckung. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind diesen Qualitätszielen verpflichtet. Jeder ist verantwortlich. Durch konsequente Einhaltung der Standards und Arbeitsanweisungen werden Fehler direkt vermieden und dadurch unnötige Kosten vermieden. Durch unterschiedlichste Kontrollmechanismen (interne und externe Audits etc.) werden auch kleine Fehler bemerkt und entsprechend beseitigt. Dies sichert einen hohen Produkt- und Qualitätsstandard.


Wir wollen das Qualitätsmanagement kontinuierlich an neue Gegebenheiten anpassen und verbessern. Aus der Qualitätspolitik werden die Unternehmens- und Prozessziele abgeleitet um dadurch die Führungskräfte zu fördern, die Verantwortung für das gemeinsame Erreichen unserer Qualitätsziele zu übernehmen und sich mit unseren Grundwerten zu identifizieren. Durch Setzung von Zielen verpflichten wir uns zur kontinuierlichen Verbesserung. Die Verantwortung für die Umsetzung dieser Politik trägt jeder Mitarbeiter in seinem Aufgabenbereich. Die Qualitätspolitik wird für jedermann (interessierter Kreise) zugänglich gemacht und wird durch die vom Unternehmen beauftragten Personen und Organisationen mitgeteilt.


Ein weiteres wichtiges Ziel der Qualitätspolitik ist die Sicherstellung der Kundenanforderungen. Möglichen Risiken wird vorgebeugt. Wir sehen einen schonenden Umgang mit allen Ressourcen ebenfalls als wichtigen Teil unserer Qualitätspolitik. Ein weiterer wichtiger Punkt der Qualitätspolitik ist das kontinuierliche Verbessern unserer betrieblichen Prozessabläufe und damit verbunden das ständige Verbessern unserer Produkte. Von Fehlern wollen wir lernen. Wir sind immer auf der Suche nach Chancen, um uns zu verbessern, und nutzen diese. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind diesen Qualitätszielen verpflichtet. Jeder ist verantwortlich. Durch konsequente Einhaltung der Standards und Arbeitsanweisungen werden Fehler direkt vermieden und dadurch unnötige Kosten vermieden. Durch unterschiedlichste Kontrollmechanismen (interne und externe Audits etc.) werden auch kleine Fehler bemerkt und entsprechend beseitigt. Dies sichert einen hohen Produkt- und Qualitätsstandard.


Uns ist es wichtig, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sorgsam arbeitet, ihre bzw. seine Aufgabe richtig verstanden hat und entsprechend umsetzt. Deshalb legen wir Wert auf regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen. 

 
 
E-Mail
Anruf
Karte